Chlorflaschenventile von C+S Chlorgas

Grundsätzlich ist Kohlenstoffstahl für „trockenes“ Chlor ein problemloses Material. Chlorflaschen von Kunden, z.T. mit Baujahr 1959, dokumentieren dies eindrucksvoll. Bei Edelstahllegierungen ist jedoch der Kohlenstoffstahlanteil in der Legierung strukturiert. Sogar Edelstahlspeziallegierungen wie 1.4571, welche als bedingt Chlorbeständig in der Industrie eingesetzt werden, bauen eine Eisenchlorverbindung krustenartig an der Oberfläche auf. Der Austrag ist nur auf der Oberfläche...

Information zur Verordnung (EU) 2019/1149 über die Vermarktung und Verwendung von Ausgangsstoffen für Explosivstoffe

Am 01. Februar 2021  ist die  Verordnung  (EU)  2019/1148 über Ausgangsstoffe für Explosivstoffe in Kraft getreten. Dadurch wird die bisherige Verordnung (EU) 98/2013 abgelöst. Über die wichtigsten Änderungen gegenüber der bisherigen Verordnung informieren wir Sie und über die zu erfolgenden Änderungen. In unserem Lieferportfolio haben wir zwei Stoffe, die durch ihre Konzentration besonders im Fokus stehen. Es handelt sich dabei um Wasserstoffperoxid (50%) und Schwefelsäure (50%). Diese Stoffe dürfen wir nur...

Marmorkiesreaktoren – neue Entwicklung aus dem Hause Team AquaTec!

Ein Marmorkiesturm oder -reaktor stellt eine verfahrenstechnisch außerordentlich verbrauchsgünstige und elegante Möglichkeit dar, den pH-Wert senkenden Einfluss des Desinfektionsmittels Chlorgas zu mildern und gleichzeitig den Abbau der Säurekapazität abzupuffern. Warum ist also nicht bei jeder Chlorgasanlage automatisch ein Marmorkiesturm Teil des Anlagenaufbaus? Einzig Platzmangel in der zu klein dimensionierten Anlagentechnik kann ein valider Grund dafür sein....

Kurzüberlick: das LILIAN MESSSYSTEM

Moderne Wasseranalyse für Pools und Schwimmbäder. Einfach. Präzise. Schnell. Das LILIAN System ist die Innovation für die Wasseranalyse von heute. Und damit unverzichtbar für jedes Schwimmbad, jeden Pool und jeden Spa-Bereich. IHRE WASSERMESSWERTE AUF KNOPFDRUCK Kabellos, kompakt und mit einer Hand bedienbar – das ist das LILIAN Handmessgerät zur umfassenden Bestimmung Ihrer Wasserqualität auf Knopfdruck.

Neuerungen zur DIN 19606 – 2020 // EINLEITUNG, Teil 1

Die DIN 19606 regelt den Einsatz von Chlorgasdosieranlagen zur Aufbereitung von Wasser für den menschlichen Gebrauch (Trinkwasser), Schwimm- und Badebecken- sowie Betriebswasser und zur Behandlung von Kühl- und Abwasser eingesetzt werden. Die neu erschienene DIN 19606 – 2020 enthält einige Neuerungen. Der Vorgang der Normungsgebung ist von verschiedenen Einflüssen getrieben und wird im Vorfeld oftmals kontrovers diskutiert. Wir haben das Wichtigste für Sie zusammengefasst und aktualisiert!

Neuerungen zur DIN 19606 – 2020 // RESTDRUCKSICHERUNG, Teil 2

Das Bekanntwerden von Korrosionsschäden bei zwei Chlorgasflaschen 2013 und 2014 führte zu der Vermutung, dass die Ursache beim Eindringen von Fremdstoffen bzw. Feuchtigkeit liegen würde. Um dieses Eindringen zu verhindern hat man die Hoffnung auf die Restdrucksicherung gesetzt. Inzwischen ist man sich allerdings sicher, dass die Ursache der damaligen Korrosionsfälle eher bei der alle fünf Jahre anfallenden Dichtheitsprüfung der Chlorgasflaschen zu suchen sei.

Neuerungen zur DIN 19606 – 2020 // NEUTRALISATIONSANLAGE, Teil 3

Die DIN 19606 beschreibt unter dem Punkt 6.3.2.1 die Neutralisationsanlage („Zusätzlicher Einsatz von Entchlorungsmitteln“). Sie schreibt die Neutralisationsanlage jedoch nicht zwingend vor. Warum ist dies so? Im Punkt „6.3.1 Allgemeines“ allerdings verweist die DIN 19606 auf andere gültige Abwassergesetzte, -verordnungen und -vorschriften mittels folgender verweisender Zusammenfassung:

Neuerungen zur DIN 19606 – 2020 // CHLORGASBEHÄLTER LEERMELDUNG // DRUCKMESSGERÄT, Teil 4

Mit einer Vakuumüberwachung stellt man fest, dass das Vakuum in der Chlorgas-Sammelleitung stark ansteigt. Dies ist der Fall, sobald mehrere Flaschen leergesaugt sind. Der Unterdruck, bei welchem das Unterdruckmessgerät Signal geben soll, muss hier individuell pro Anlage eingestellt bzw. der gewünschte Auslösepunkt im Betrieb einjustiert werden (wegen diverser örtlicher Gegebenheiten unterliegenden Einflüssen herrschen unterschiedlichste Druckverhältnisse in den Vakuumleitungen).

Kostenlose Coronaschilder zum downloaden und drucken

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen sowie außergewöhnlichen Einsatz. Wir haben unsere Top-Produkte für Ihr Besuchermangament und Desinfektionskonzept zusammen gestellt – damit Sie in Ihrem Frei- und Schwimmbad das Hygienekonzept flexibel, einfach und schnell umsetzen können.

Hygiene-Produkte für Besuchermanagement & Desinfektionskonzepte

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen sowie außergewöhnlichen Einsatz. Wir haben unsere Top-Produkte für Ihr Besuchermangament und Desinfektionskonzept zusammen gestellt – damit Sie in Ihrem Frei- und Schwimmbad das Hygienekonzept flexibel, einfach und schnell umsetzen können.

Empfehlungen zum Bäderbetrieb unter den Bedingungen einer Pandemie*

Bei öffentlichen Schwimmbädern greift immer die Forderung des Infektionsschutzgesetzes, dass ein Gefährdung der Benutzer, insbesondere durch Krankheitserreger, nicht zu besorgen sein darf. Das Beckenwasser wird daher immer mit Chlor desinfiziert. Alle vorliegenden Erkenntnisse deuten darauf hin, dass unter anderem auch Corona-Viren dadurch sicher abgetötet werden.

Freibäder jetzt vorbereiten und Schäden verhindern!

Aktuell bestimmt der Coronavirus unser Leben und das betrifft auch die Freibadsaison 2020. Die Vorbereitungen stehen jetzt an. In Anbetracht der Tatsache, dass sich die Lage täglich ändert und Vorhersagen über einen längeren Zeitraum nahezu unmöglich sind

Coronaviren im Schwimmbad: Ist eine Übertragung über das gechlorte Beckenwasser möglich?

Coronaviren – Kenntnisstand zu den Infektionswegen von SARS-CoV-2 Für eine Infektion ist die Übertragung und damit die Aufnahme von Erregern in ausreichender Menge erforderlich.

Von Freibädern und Sportwagen – der DEPOLOX® Pool E 700 P

Ein Freibad und Sportwagen haben eines gemeinsam: Für eine relativ kurze Einsatzzeit ist ein verhältnismäßig großer Aufwand erforderlich, Leistung wird im Überfluss vorgehalten. Beide bieten dem Badegast und Fahrer viel Spaß