###lBG###
###rBG###

Hygieneanforderungen in SchwimmbÀdern

Die Hygieneanforderungen in SchwimmbĂ€dern sind zum Schutz der BadegĂ€ste und BeschĂ€ftigten vor Infektionskrankheiten hoch gesteckt. Aber auch das Wohlbefinden und der Ă€sthetische Anspruch darf nicht zu kurz kommen. Gleichzeitig muß auf Materialschonung und Werterhaltung geachtet werden. Deshalb gibt es bei uns eine Vielzahl von Reinigern und Desinfektionsmittel unterschiedlicher Hersteller.Wir schulen ihre ReinigungskrĂ€fte vor Ort und haben eine Vielzahl an Problemlösungen fĂŒr Sie.

  • Saure Reiniger entfernen hartnĂ€ckige mineralische Verschmutzungen z.B. Kalk, Flugrost, Patina, Urinstein, Zementschleier,
  • Alkalische Reiniger entfernen hartnĂ€ckige organische Verschmutzungen z.B. Fett, Öle, Wachse, Hautpartikel, Kosmetika, SeifenrĂŒckstĂ€nde
  • Neutrale Reiniger entfernen leichte Verschmutzungen aller Art z.B. Staub und Straßenschmutz 

Sauberkeit alleine reicht aber nicht aus. An Orten, wo viele Menschen zusammen kommen, ist deren Schutz vor Krankheitserregern oberste Pflicht. Bereiche wie Duschen, SanitÀrrÀume, Liege- und Barfuss- FlÀchen

MĂŒssen deshalb nach der Reinigung desinfiziert werden. Das Umweltbundesamt fordert in seiner Empfehlung „ Hygieneanforderungen an BĂ€dern und deren Überwachung“ eine tĂ€gliche Desinfektion in diesen Bereichen.

Desinfektionsmittel haben das Ziel der Reduktion von Bakterien, Schimmel, Viren, Sporen usw.